Umweltmanagement

Der Schutz der Umwelt liegt uns am Herzen. Aus Überzeugung.

Kunststoff statt Plastik

Die Bausteine des Lebens: Kohlenstoff (C) und Wasserstoff (H). Daraus besteht Polyethylen. Es ist Kunststoff – kein Plastik, und es ist einer der umweltverträglichsten Kunststoffe um hygienisch unbedenkliche Verpackung herzustellen. Bei der RHEIN-PLAST verarbeiten wir ausschließlich dieses Material.

Kunststoff

Die konsequente Ausrichtung auf Einschicht-Folie erlaubt das 100%-ige Recycling unserer internen Produktionsausschüsse aus z.B. Anfahrmaterial. Das ist Bestandteil unserer Abfallreduzierung. Abfall vermeiden und verwerten ist die Devise.

Der Einkauf von Gefahrstoffen wird ebenfalls auf ein Mindestmaß reduziert und wir suchen ständig nach Möglichkeiten diese zu ersetzen. Diese Reduzierung verringert zum einen die mögliche Umweltbelastung, die von der RHEIN-PLAST ausgehen könnte, zum anderen das Risiko für unsere Produkte. Sie ist ein wichtiger Bestandteil unseres wachsenden Hygienemanagements und der durchgeführten HACCP-Analyse. Hygienisch einwandfreie Verpackungsprodukte in den Lebensmittel- und Pharmabereich auszuliefern ist unsere Verpflichtung. Und alles mit Energie, die zu 100% aus Wasserkraft gewonnen wird – zertifiziert.

Interne Audits
Quelle: Know-Now-GmbH

Als Basis für die Ausrichtung unserer Unternehmensplanung- und Führung liefert uns die internationale Norm DIN EN ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme gute Richtlinien.

Seit dem Jahr 2013 ist unser Umweltmanagementsystem UMS durchgängig auditiert und zertifiziert worden. Unser aktuelles Zertifikat finden Sie im Bereich „Downloads“.

Die Umweltpolitik der RHEIN-PLAST erhalten Sie auf Anfrage.

Unsere Umweltschutzbeauftragte für Sie:

Ute Hausotte

Ute Hausotte
ute.hausotte@rhein-plast.de
Telefon: 06322 / 798-141

Umweltmanagement